Ausflüge & Ausflugsziele

Ausflugsziele auf Mallorca?!? Die einzelnen Reiseführer sind voll davon - und in jedem Reiseführer sind auch "Geheimtipps" zu finden! Das ist alles nicht unser Anspruch. Zum einen wollen wir Ihnen ein Hinweis darauf geben, welche Möglichkeiten Sie für die Ausflüge haben. Und zum anderen zeigen wir Ihnen einige Ziele, die uns besonders gefallen haben...

Sunbonoo

Es gibt auf Mallorca unzählige professionelle Anbieter von Ausflügen. Ein wenig Recherche im Internet und Sie finden diese. Wir stellen Ihnen den vor, der aus unserer Sicht das umfangreichste Angebot zu einem vernünftigen Preis hat - sunbonoo

Palma Aquarium

"Im Palma Aquarium entdecken Sie eine faszinierende Unterwasserwelt mit mehr als 8.000 Exemplaren aus 700 verschiedenen Tierarten, die die Flora und Fauna der größten Meere und Ozeane der Welt repräsentieren."

Soweit die Eigenwerbung - stimmt aber! Die Fahrzeit mit dem Auto sind ungefähr 45 Minuten - nicht weit vom Flughafen entfernt. Allerdings sind die Eintrittspreise etwas, was einem die Freude kurzfristig verderben kann...

ESBALLUARD

ESBALLUARD ist ein Museum - Mitten in Palma. Mit den Namen Picasso und Miró können Sie etwas anfagen?!? Das trifft sich gut, denn von beiden gibt es Dauerausstellungen - und von vielen weiteren Künstlern mehr.

Ob Sie sich den Besuch mit Kindern "antun" ist allerdings eine Frage, die Sie selbst beantworten müssen - wir würden es nicht tun.

Die Navigation auf der WebSite ist etwas gewöhnungsbedürftig - hier der Link zur Anfahrt.

Ferrocarril de Sóller

Ferrocarril de Sóller ist der Zug, der von Palma nach Sóller fährt. Den finden Sie in jedem Reiseführer beschrieben - selten die Abfahrtszeiten und/oder Betriebsunterbrechungen. Sparen Sie sich einen "Reinfall" und sehen Sie auf der WebSite der Zuggesellschaft nach, ob und wann die Züge fahren. Das ist zwar keine Garantie - wie wir aus eigener Erfahrung wissen - aber nützt doch erheblich...

Macià Batle

Wo der eine ist, da darf der andere nicht fehlen: Macià Batle ist momentan die Weinkellerei auf Mallorca. Und ich gebe zu, dass sogar ich den Weißwein von diesem Weingut trinke - das will was heißen.

Die jeweils aktuellen Öffnungszeiten finden Sie unter Kontakt.

Castell Santueri - die Felsenburg

Foto: Serge Cases

Das Wichtigste vorweg: verwechseln Sie das bitte nicht mit dem "Santuario de SanSalvador". Das Castell ist ein völlig anderes Ziel - und wahrlich nicht so einfach zu erreichen wie das Santuario.

Wie kommen Sie zum Castell?!? Sie fahren nach Felanitx Richtung Lidl. In dem Kreisverkehr, in welchem Sie zum Lidl abbiegen würden, fahren Sie eine Ausfahrt weiter und nach Felanitx hinein. An einer Kreuzung sehen Sie Schilder Richtung Cala D'or, Santanyi, Cas Concos - und in diese Richtung fahren Sie rechts weiter. Sie fahren aus Felanitx heraus. An einer Straßengabelung geht es links zum Friedhof (Cementerio) und von da aus sind es noch rund 800 Meter bis links ein Weg "Cami des Castell" abgeht. Nach ca. 1,2 km geht in einer langezogenen Rechtskurve links ein Weg ab. Diesem Weg folgen Sie jetzt - auch wenn er noch so viele Richtungsänderungen enthält bis zum Castell - oder bis Ihnen das zu "gefährlich" wird oder Sie den Rest zu Fuß gehen wollen.

Das Castell liegt auf ca. 420 Metern Höhe und ist eine der drei auf Mallorca noch erhaltenen Felsenburgen. In den letzten Jahren gab es viele Irrungen und Wirrungen über diese Felsenburg - Politik halt. Jetzt hat man angefangen, das gute Stück zu restaurieren und weiter archäologisch zu untersuchen. Die Burg mit dem gesamten Land drumherum ist in Privatbesitz. Besichtigungen sollen ab 23. Februar 2014 möglich sein - Montags ist geschlossen. Die letzte Information zum Eintritt war 4 €uro pro Person. Fotoapparat ist Pflicht - die Aussicht ein Traum.

Nach oben

Drucken